Dienstag, 26. Mai 2015

Drempelwand in der Ankleide

Am Freitag wurde vom Schreiner endlich eine Wand mit Schiebetüren unter dem Drempel in unserer Ankleide eingebaut. 
Der Raum dahinter wird uns als Abstellplatz dienen, sozusagen als Speicherersatz für Dinge, die wir nicht so gerne im Keller aufheben möchten. 



1 Kommentar:

  1. Liebe Gina,

    Das ist wirklich sehr gescheit, den Abstellplatz durch Schiebetüren von der Ankleide zu trennen. Diesbezüglich finde ich Schiebetüren generell wirklich nützlich, vor allem für Dachwohnung. Ich selbst wohne in einem Haus, dessen Dach schräg ist und aus diesem Grund war auch die Einrichtung der Zimmer im 3.Stock sehr schwierig. Wir haben ein Schlafzimmer und ein Kabinett, und mussten dafür maßgeschneiderte Möbel bestellen. Für das Schlafzimmer war es ein bisschen leichter, da wir von der Firma Rudda preisgünstige Schiebetüren bestellen konnten, wodurch wir auch einen ähnlichen Abstellplatz wie euren bauen konnten. Zugegeben, es war keine leichte Aufgabe, aber jetzt sind diese beiden Zimmer meine Lieblingszimmer, wo ich meine Freizeit im Winter gern verbringe.

    Liebe Grüße,
    Cassandra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...