Dienstag, 27. Oktober 2015

Straßenbau

Im Oktober wurde innerhalb einer Woche nun endlich unsere Straße fertiggestellt.
Für die Parkplätze vor den Häusern wurde der Teer abgenommen, dann wurden drumherum und auch entlang der Grundstücke Randsteine gesetzt. Die Parkplätze wurden mit Betonplatten ausgelegt. Am Ende wurde die gesamte Straße geteert.











Montag, 3. August 2015

Sommerliche Gartenblicke

Heute nehme ich euch mit in den kleinen Garten hinterm Haus.

Obwohl wir den Garten erst im Frühling angelegt haben, blüht doch schon einiges. Und es flattert, surrt und summt am Lavendel, am Sommerflieder und im Staudenbeet neben der Terrasse.
Neben den Stauden blühen einjährige Sommerblumen, wie Ringelblumen und Zinien und vor dem Wohnzimmerfenster, in Töpfe gepflanzt zum Schutz gegen Schnecken, Sonnenblumen. Und zum ersten Mal habe ich dieses Jahr Dalien gepflanzt.

Die Abtennung zum Nachbar, hinter dem Staudenbeet, ist leider noch nicht fertig. Wir möchten sie mit dem gleichen vorvergrauten Holz, welches wir auch an der Hausfassade haben, verkleiden und dann mit einer Kletterrose bewachsen lassen.





































Dienstag, 26. Mai 2015

Drempelwand in der Ankleide

Am Freitag wurde vom Schreiner endlich eine Wand mit Schiebetüren unter dem Drempel in unserer Ankleide eingebaut. 
Der Raum dahinter wird uns als Abstellplatz dienen, sozusagen als Speicherersatz für Dinge, die wir nicht so gerne im Keller aufheben möchten. 



Sonntag, 26. April 2015

Ein Kischbaum

Heute haben wir hinter unserem Haus eine Süßkirsche (Große schwarze Knorpelkirsche) gepflanzt. Das Bäumchen, ein Halbstamm, blüht bereits, wie schön. Und einen ersten Käferbesuch hatte es auch gleich:-). 



Freitag, 24. April 2015

Ein Baum

Einen Alleebaum (Zierapfel) haben wir am letzten Wochenende im Vorgarten gepflanzt. 
In der Baumschule hatten wir uns vorige Woche einen Anhänger ausgeliehen und den Baum damit transportiert.  Als wir ihn vor den Osterferien ausgesucht hatten, war er noch kahl, als wir ihn dann abholten, hatte er Blätter und viele rote Blüten.  Wir fuhren schön langsam, damit die Blätter und Blüten vom Fahrtwind nicht austrockneten.
Es kostete uns doch einige Zeit und Kraft, ein ordentlich großes Pflanzloch im verdichteten Boden zu graben, da kam auch die Spitzhacke zum Einsatz. Einige vorbeilaufende Spaziergänger bekundeten ihr Gefallen, wir finden jedenfalls, der schlanke Alleebaum macht sich sehr gut vor dem Haus. 
Diese Woche beginnen sich die ersten Blüten zu öffnen, hach. 













     














Sonntag, 19. April 2015

Es sprießt!

Endlich, endlich, beginnt unser Rasen zu wachsen, die warmen Temperaturen der letzten Tage haben die Grashalme zum Sprießen gebracht. Noch stehen sie nicht dicht, es gibt noch große Lücken dazwischen. Und die Gänseblümchen dazwischen habe ich aus dem Garten von meinem Schwiegervater mitgebracht und über den Rasen verteilt eingepflanzt. Ich hoffe sie säen sich aus. 



























Mittwoch, 1. April 2015

Die Duschen sind fertig !

Gestern wurden endlich, fast sechs Monate nach dem Einzug(!), die gläsernen Duschkabinen eingebaut. Nach dem Ärger damit, sind es nun endlich die von uns ausgesuchten. Die Löcher in den Fliesen haben wir vom Fliesenleger fachmännisch ausbessern lassen. Diese vergleichsweise geringen Kosten, weil wir nicht auf neuen Fliesen bestanden haben, werden dann der Badfirma in Rechnung gestellt.

im Kinderbad
im Elternbad unter der Dachschräge

... und neben der Badewanne

Mittwoch, 25. März 2015

Ausgesät

Der Regen am Wochenende war der Startschuss für unseren Rasensamen, ab jetzt heißt es, die Erde feucht zu halten. Es darf also gerne in der nächsten Zeit gegelmäßig nachts regnen :-)


Donnerstag, 19. März 2015

Die ersten Pflanzen und Besuch in der Baumschule

Endlich endlich ist es soweit, wir dürfen pflanzen! Unser Gärtchen ist fertig angelegt und nun kann es losgehen. 
Als erstes haben wir zum Feld hin einen aus dem alten Garten mitgebrachten Fliederbusch eingepflanzt und hoffen, dass er anwächst.
Heute waren der Liebste und ich zum ersten Mal in der Baumschule. Dort haben wir uns überall umgeschaut und uns besonders wegen der Bäume, die wir pflanzen wollen, beraten lassen. 
Weil der kleine Bruder Schulschluss hatte, mussten wir mittags schon wieder nach Hause. Ich hätte den ganzen Tag dort verbringen können. 
Gekauft haben wir einen Schmetterlingsflieder, eine Forsythie, einen Feuerdorn, einen Holunder, Wilden Wein und einen Blauregen sowie kleine Stauden für unser Steinmauerbeet. Nachmittags haben wir dann alles in unserem Gärtchen eingepflanzt.
Für den Transport der Bäume werden wir uns demnächst eine Anhänger ausleihen.

Ach ja, wenn jemand Pflanzentipps für kleine Gärten hat, nur her damit!































































Montag, 16. März 2015

Der Vorgarten

Hier noch ein paar Bilder von der Fertigstellung unseres Vorgärtchen. Die Beetflächen wurden ausgehoben und mit Mutterboden und Beet- und Trogsubstrat gefüllt. Sie sind jetzt bereit für eine Bepflanzung:-) 
Der Anschluss an die Straße fehlt noch, weil die Straße noch nicht fertig ist und noch nicht die richtige Höhe hat.







Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...