Donnerstag, 19. März 2015

Die ersten Pflanzen und Besuch in der Baumschule

Endlich endlich ist es soweit, wir dürfen pflanzen! Unser Gärtchen ist fertig angelegt und nun kann es losgehen. 
Als erstes haben wir zum Feld hin einen aus dem alten Garten mitgebrachten Fliederbusch eingepflanzt und hoffen, dass er anwächst.
Heute waren der Liebste und ich zum ersten Mal in der Baumschule. Dort haben wir uns überall umgeschaut und uns besonders wegen der Bäume, die wir pflanzen wollen, beraten lassen. 
Weil der kleine Bruder Schulschluss hatte, mussten wir mittags schon wieder nach Hause. Ich hätte den ganzen Tag dort verbringen können. 
Gekauft haben wir einen Schmetterlingsflieder, eine Forsythie, einen Feuerdorn, einen Holunder, Wilden Wein und einen Blauregen sowie kleine Stauden für unser Steinmauerbeet. Nachmittags haben wir dann alles in unserem Gärtchen eingepflanzt.
Für den Transport der Bäume werden wir uns demnächst eine Anhänger ausleihen.

Ach ja, wenn jemand Pflanzentipps für kleine Gärten hat, nur her damit!































































Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...