Dienstag, 1. April 2014

Regenrinnen und Ärger

Heute wurden die Regenleitungen in den Boden gelegt und alles wieder festgerüttelt. (Dafür musste die Terasse des Nachbarn kurzzeitig abgebaut werden.) Und obwohl ich gestern dem Vorarbeiter extra noch den aktualisierten Keller-Plan gebracht hatte und ihn auf die Lage des Rohres hingewiesen hatte, fanden wir heute Abend genau diese Regenrinne 50cm zu weit rüber gesetzt, d.h. das Fallrohr würde direkt neben dem Fenster entlang laufen. Ärgerlich. 



 

1 Kommentar:

  1. Oh weh.... Das ist ja super ärgerlich!! Manchmal versteht man die Fachmänner nicht! Dass so was Offensichtliches nicht gesehen wird!!!
    Ich hoffe, das kommt ganz schnell wieder in Ordnung!!!
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...