Donnerstag, 31. Juli 2014

Garagentor und -Türe

Gestern wurde das Tor des Carports und die Türe zum Garten eingebaut.

Als wir hinkamen, stellten wir fest, dass bei beidem etwas falsch ist:
Das Segmenttor funktioniert elektrisch, dabei steht im Bemusterungsprotoll ein manuelles Tor. Und die Eisentüre (die wir später in zum Fassadenholz passenden Grau lackieren lassen wollen) hat statt des bemusterten Edelstahlgriffes einen schwarzen Kunststoffgriff. 
Heute hat uns die Firma Braun gesagt, das Tor solle jetzt so bleiben, ohne Aufpreis für uns. Wir wissen noch nicht, ob wir wirklich ein elektrisches Tor wollen, denn eigentlich brauchen wir es nicht.


Kommentare:

  1. Also wenn`s umsonst ist würde ich es auf jeden Fall behalten.
    Du wirst sehen es ist wirklich Gold wert. Wenn du nicht aussteigen musst, sondern nur aufs Knöpfle drücken, besonders bei mist Wetter.

    Schön wird euer Häusle
    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Es wird ja eigentlich nur ein Schuppen für Fahrräder, Mülltonnen und Holz, deshalb ist ein elektisches Tor eigentlich unnötig ... LG Gina

      Löschen
  2. Ja, dann wirklich und wenns mal kaputt ist hat man den Ärger.

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...