Dienstag, 17. Februar 2015

Weiter geht`s

Seit gestern, Rosenmontag, ist unsere Gartenfirma wieder da. 
Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt (wegen dem andauernden Hochnebel) haben die Männer begonnen, die Betonsteine und deren Fundament an der Nachbargrenze abzureißen und Kies vor und neben dem Haus und in den Bikeport zu verteilen und zu verdichten. Zum Haus hin wurden Noppenbahnen gelegt. Die Fläche, wo die Terrasse hinkommt, wurde ebenfalls angefüllt und verdichtet.
Wir haben besprochen, wie die Eingangsstufe und der kleine Weg zum Haus hin gepflastert und gestaltet werden soll, die Form wurde aufgesprüht.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...