Sonntag, 2. Februar 2014

3. und 4. Bemusterung

Diese Woche haben wir den Holzboden ausgesucht: Wir werden (außer im Eingangsbereich und den Bädern) Landhausdielen in Eiche geölt verlegen lassen. (Und nach drei Stunden Badezimmerfliesen bemustern, haben wir immer noch nicht alles entschieden.)
Am Donnerstag durften wir dann noch die Sanitärausstattung bemustern. Ich kann euch sagen, nach über drei Stunden Wachbecken, Wasserhähne, Armaturen, WCs, Duschen und Badewannen anschauen, sieht plötzlich alles gleich aus. Also haben wir auch hier ein paar Entscheidungen nochmal vertagt und sind mit einem Stapel Kataloge nach Hause gefahren.

unser Boden

























Miniwaschbecken fürs Gäste-WC

evtl. Waschbecken fürs Kinderbad

das WC


































Kommentare:

  1. Feedback willkommen?
    Leidige Erfahrung sagt: eckige Waschbecken mit wenig Neigung sind wirklich sehr schön, aber auch sehr schlecht sauber zu halten (wenn's möglich ist, mal ausprobieren, wie gut das Wasser abläuft- kenne welche, wo sich der Zahnpastaschaum, weil's halt laaaangsam läuft, in den Ecken absetzt statt mit dem Wasser gen Abfluß zu laufen.
    P.S. bin zufällig hierher geraten, finde bauen/ renovieren aber so spannend, daß ich bleiben "musste" ;-) Viel Glück mit dem Fließsand!!!

    AntwortenLöschen
  2. Danke dir liebe fjonka! Ich freue mich sehr über Tipps und Erfahrungen, nur her damit.
    Herzlichst, Gina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut! Gebaut habe ich noch nie, aber einige Freunde, und renovieren tu' ich schon länger. Und wohnen NOCH länger;-)
      Achja: den Boden finde ich wirklich sehr schön, übrigens!

      Löschen
  3. Der Eichenboden ist toll! :-) Einen ähnlichen haben wir auch und es ist ein herrliches Gefühl darauf zu laufen. Eckige Waschbecken haben wir auch (von Duravit) - sehen das aber nicht als Problem an, sauber machen muss mans ja eh :-) und wenn man sichs von vornherein angewöhnt...
    Bei der Toilette würde ich überlegen :-) Wir haben ein japanisches Modell (Toto) und sie ist absolut genial! Der Wasserfluss ist anders als bei normalen Toiletten (wie ein Wirbelstrom) und man hat nicht so ne doofe Rille, wo sich alles mögliche absetzt (wie bei üblichen Toiletten). Das war die beste Entscheidung, die wir getroffen haben. Kostet zwar mehr, ist aber hygienischer...
    Badfliesen - ja, das hat bei uns auch ne Weile gedauert ;-)... nehmt was Schlichtes, was ihr in 20 Jahren noch ansehen könnt. Pepp bringt dann die Deko rein... Am besten keine Bordüre - daran kann man sich nämlich schnell satt sehen - das ist aber nur meine persönliche Meinung :-)
    Egal, wie ihr euch entscheidet - euer Häuschen wird mit Sicherheit richtig toll! Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...